Oktober, 2017

Braun Series 5 Test

Wo Kaufen?
Rasierer Test
Braun Series 5 Test
Gut (2,2) Okt, 2017
http://rasierer-test.io
Die Series 5 ist die preislich ansprechendste aller Braun Serien und spielt technisch in einer eigenen Liga. Die anpassungsfreudigen Scherköpfe stehen eigens der Series 5 zur Verfügung. Selbst die Series 7 oder die neue Series 9 bauen auf die alten Scherköpfe. In der Praxis ist die Series 5 mit den Großen in einem Satz zu nennen.

Ein glatt rasiertes Gesicht – es steigert nicht nur das Wohlbefinden, auch das Wohlgefühl der Haut erhöht sich ungemein. Mit einem hochwertigen Elektrorasierer kann man sich täglich und ganz einfach dieses Gefühl verschaffen. Allerdings ist bei der Anschaffung eines solchen Gerätes guter Rat oftmals teuer. Denn einfache Modelle werden einem nahezu nachgeworfen und bei teureren Modellen stellt sich die Frage, ob der höhere Preis durch höhere Leistung auch wirklich gerechtfertigt ist.
Bei unserem Test haben wir einige Elektrorasierer der Marke Braun, nämlich die Geräte der Serie 5 genauer unter die Lupe genommen. Die Series 5 bietet unterschiedliche Rasierer mit bzw. ohne Reinigungsstation sowie Trockenrasierer, aber auch Modelle, die für die Nassrasur geeignet sind. Wir haben zwei Geräte dieser Serie ausgewählt und diese einem ausführlichen Praxistest unterzogen.

Interessante Details zu den Geräten der Braun Series 5

Die Elektrorasierer der Series 5 bieten eine Kombination aus Power und Präzision für eine hervorragende Leistung, ohne dass man auf ein angenehmes Hautgefühl verzichten muss.
– FlexMotionTec: Diese Technik ermöglicht r eine effiziente Rasur mit geringerem Druck auf die Haut und somit auch weniger Hautirritationen.
– MicroMotion: Die einzeln gelagerten Scherteile reagieren auf kleinste Konturen und es wird automatisch das MacroMotion System des Rasierers aktiviert.
– MacroMotion: Der um 40° schwenkbare Scherkopf navigiert über größere Konturen und sorgt für den größtmöglichen Hautkontakt.
– Patentierter UltraActiveLift: Dabei werden auch die schwierigsten Haare erfasst und das auch im besonders empfindlichen Kinn- und Halsbereich. Der oszillierende Integralschneider hebt und kürzt auch flach anliegende Haare.
– CrossHair Klinge: Diese erfasst auch widerspenstige Haare in verschiedener Wuchsrichtung.
– Intelligente Clean&Charge Station: Bei einigen Geräten der Series 5 ist die Vier-Stufen Clean&Charge-Station im Lieferumfang enthalten: Diese rReinigt, lädt, pflegt und wählt auf Knopfdruck das richtige Reinigungsprogramm aus. Die Station pflegt die Scherteile bei jeder Reinigung und sorgt damit für eine langanhaltende Schneidleistung.. Zusätzlich lädt sie den Apparat für maximale Akkuleistung.. Bei zweimaliger Reinigung pro Woche muss die Reinigungskartusche nur alle zwei bis drei Monate ausgetauscht werden.
– Fünf- stufiges Batteriedisplay: Die Geräte der Series 5 verfügen über eine fünfstufige Batterieanzeige für eine genaue Angabe des Batteriestatus mit Warnung bei zu niedrigem Akkuladestand, eine Reisesicherung und eine Reinigungsanzeige.
– Hautschonender Präzisionstrimmer: Die Rasierer der Series 5 verfügen auch über einen Präzisionstrimmer mit hervorragender Schnittleistung. Um Koteletten, den Schnurrbart oder auch den Vollbart mit diesem präzisen Werkzeug zu trimmen, wird einfach den Trimmer nach oben geschoben.
– MultiHeadLock: Für die manuelle Auswahl des passenden Scherkopfwinkels bieten die Rasierer der Series 5 ein System, das den Scherkopf sperrt. Dadurch passt er sich auch den schwer erreichbaren Stellen an.
– Leistungsstarker Li-Ionen-Akku: Die Rasierer der Series 5 sind bis auf den 5040s wiederaufladbar und funktionieren sowohl mit als auch ohne Kabel. Alle haben ein 3,6V Lithium-Ionen-Akku ohne Memory-Effekt.

Braun Series 5 5090cc

Als ersten Vertreter der Series 5 haben wir den 5090CC einem ausführlichen Test unterzogen. Bei diesem Gerät werden auf einzeln gelagerte Scherteile verwendet, die auch auf kleinste Konturen und Unebenheiten der Haut reagieren. Mit dem Braun Series 5 5090cc wird eine Clean&Charge-Station geliefert, die als Ladestation und auch zur Wartung und Reinigung des Rasierers dient. Eine der nötigen Reinigungskartuschen ist im Kaufpreis enthalten. Neben dem Ladekabel findet man noch eine kleine Reinigungsbürste und ein Reiseetui in der Packung.
Mit dem Präzisionstrimmer des 5090cc können die Koteletten, Schnurr- oder auch Vollbärte einfach in Form gebracht werden. Wie in den meisten Modellen ist auch hier ein Li-Ionen-Akku verbaut, der mit einer vollständigen Ladung etwa 45 Minuten kabellosen Betrieb ermöglicht. Das Display bietet eine fünfstufige Anzeige und gibt Auskunft über den Batteriestatus sowie den Reinigungsstatusanzeige. Es handelt sich um einen reinen Trockenrasierer, ein Einsatz unter der Dusche oder in der Badewanne ist also nicht möglich.
An der Verarbeitung und dem Design des 5090cc gibt es nichts auszusetzen. Die verwendeten Materialien wirken überaus hochwertig und das Gerät liegt schwer in der Hand. Das Display informiert zuverlässig über den Batteriestatus. Der Braun 5090cc liefert ein sehr sauberes Rasierergebnis und gleitet äußerst sanft über die Gesichtshaut. Die bekannten Problemzonen wie Kinn und Halsbereich werden dank des flexiblen Scherkopfs problemlos erreicht.

Braun Series 5 5030s

Als zweites Gerät der Series 5 haben wir den 5030S eine Test unterzogen. Beim 5030s handelt es sich um das Basismodell Braun Series 5, es ist ein reiner Trockenrasierer und im Lieferumfang ist keine Station enthalten. Der Hersteller setzt bei diesem Gerät auf die sogenannten „CrossHair-Klingen“, die bei der Rasur überaus gründlich sind.
Gemeinsam mit dem Gerät 5030s bekommt der Käufer eine ziemlich einfach geratene Aufbewahrungstasche. Zusätzlich wird auch eine Schutzkappe aus Plastik mitgeliefert, die zum Schutz auf dem Scherkopf angebracht werden kann. Die Lieferung ergänzen ein Ladekabel, eine kleine Reinigungsbürste wird ein Fläschchen Öl. Nicht enthalten ist eine Lade- und Reinigungsstation, der Braun 5030s wird mittels Ladekabel direkt an die Stromversorgung angeschlossen. Auch ein Langhaartrimmer ist im 5030s integriert, ebenso ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku, der 45 Minuten kabellosen Betrieb verspricht.
In Sachen Verarbeitung, Design und Ergonomie kann der Braun 5030s überzeugen. Die schwarze Hochglanzoptik gemeinsam mit roten Highlights und einer gummierten Grifffläche ist sehr gefällig. Der Rasierapparat ist sehr handlich und liegt angenehm schwer in der Hand. Der integrierte Langhaartrimmer dient dazu, einen eventuell vorhandenen Bart in Form zu bringen. Für größere Flächen ist er aber zu schmal geraten. Eine Nassrasur erlaubt der Braun 5030s nicht, er ist ein reiner Trockenrasierer.

Fazit zur Braun Series 5

Grundsätzlich bieten die Elektrorasierer der Serie 5 eine besonders gründliche und noch dazu sehr hautschonende Vorgehensweise, und das alles zu einem durchaus vertretbaren Preis. Die allgemeine Ausstattung, die Verarbeitung, die Handhabung und vor allem auch die Sauberkeit der Rasur überzeugen den Anwender vollkommen. Eine hervorragende Bewertung bekommt dabei das Rasierergebnis, das in fast allen Fällen als tadellos eingestuft wird – und zwar auch bei problematischen Barttypen oder an den Problemzonen.
Zusammenfassend kann man sagen, dass man für die Geräte der Series 5 ohne schlechtes Gewissen eine eindeutige Kaufempfehlung aussprechen kann, Wer einen leistungsfähigen, hochwertigen und zuverlässigen Elektrorasierer sucht, ist mit den Geräten der Series 5 wirklich gut beraten.