Oktober, 2017

Braun Series 9 Test

Wo Kaufen?
Rasierer Test
Braun Series 9 Test
Sehr Gut (1,8) Okt, 2017
http://rasierer-test.io
Die Series 9 von Braun ist die Luxusklasse unter den Rasierern. Wer sich den Luxus gönnen will ist hier bestens beraten. Wer ein wenig Geld sparen will kann aber bedenkenlos bei der günstigeren Braun Series 7 zuschlagen.

Eigentlich führt kein Weg an der Verwendung eines Elektrorasierers vorbei – denn ein Großteil des schwachen Geschlechts bevorzugt eher Männer mit glatt rasierten Gesichtern. Bei der Anschaffung eines solchen Gerätes ist allerdings guter Rat oftmals teuer. Denn einfache Modelle werden einem nahezu aufgedrängt und bei den teureren Modellen stellt sich grundsätzlich die Frage, ob der höhere Preis auch durch höhere Leistung gerechtfertigt ist.

Bei unserem Test haben wir einigen Elektrorasierern von Braun, nämlich der Serie 9 etwas genauer auf den Zahn gefühlt. Die Series 9 umfasst insgesamt vier verschiedene Geräte und bietet unterschiedliche Varianten mit bzw. ohne Reinigungsstation sowie Trockenrasierer, aber auch Modelle, die für die Nassrasur geeignet sind. Wir haben zwei Geräte dieser Serie ausgewählt und diese einem ausführlichen Praxistest unterzogen.

Interessante Details zu den Geräten der Braun Series 9

Folienrasierer der Marke Braun sorgen beim Rasieren für nahezu perfekte Kontrolle und Präzision. Das Rasieren erfolgt mit regelmäßigen und effizienten Seitwärtsbewegungen auf der Haut. Die Folien der Rasierer schützen die empfindliche Haut vor Reizungen und wurden speziell für eine gründliche und angenehme Rasur entwickelt.

Wie wir uns im Test überzeugen konnten, verfügen die Elektrorasierer der Braun Series 9 über eine überaus fortschrittliche Technik:
– Der SyncroSonicTM-Rasieraufsatz: Dieser verfügt über vier spezialisierte und wirksame Schneidelemente, diese entfernen bereits beim ersten Zug mehr Haare als jeder andere Rasierer.
– Die intelligente Sonic-Technologie: Diese arbeitet mit etwa 40.000 Schneidbewegungen pro Minute und mithilfe der Sonic-Mikrovibrationen werden möglichst viele Haare gleichzeitig entfernt.
– Der Direct&Cut Trimmer: Dieser richtet Haare mit unterschiedlicher Wuchsrichtung auf.
– Der HyperLift&Cut Trimmer: Dieser richtet die eng anliegende Haare im Hals- und Kinnbereich vor dem Rasieren auf.
– Das OptiFoil-System: Dieses erfasst widerspenstiges Haar für eine gründlichere Rasur.
– Das flexible Schersystem: Ein zur Gänze schwenkbarer Scherkopf mit flexiblen Scherelementen führt zu einem intensiveren Kontakt zwischen Rasierer und Haut. Er passt sich optimal an die Gesichtskonturen an und liefert auf diese Weise gründliche Ergebnisse.
– Reinigen und Aufladen: Die fünf-Stufen-Clean&Charge-Station auf Alkoholbasis reinigt, pflegt und lädt den Rasierapparat. Es wählt das Reinigungsprogramm vollkommen selbständig aus und trocknet den Rasierer.
– Der Präzisionstrimmer: Der besonders hautfreundliche Präzisionstrimmer wird aus der Rückseite des Rasierers herausgeschoben. Mit diesem lassen sich Koteletten einfach und genau konturieren.

Braun Series 9 9090cc Test

Als ersten Vertreter der Series 9 haben wir den Braun 9090cc etwas genauer unter die Lupe genommen. Dabei handelt es sich um einen ausschließlichen Trockenrasierer und dieser wird mit einer Reinigungs- und Ladestation ausgeliefert. Im neuen und auch etwas größeren Scherkopf sind insgesamt vier Scherelemente vorhanden. Diese sind überaus beweglich und gemeinsam mit der Mikro-Vibrationstechnik sorgen die Scherköpfe für bis zu 40.000 Scherbewegungen in der Minute. Bei der Konturanpassung wurde der Scherkopf optimiert und die Scherfolie OptiFoil sorgt dafür, dass nahezu alle Haare und Stoppeln erfasst werden.
Zusätzlich zum Braun Series 9 9090cc Elektrorasierer und der Reinigungsstation sind im Lieferumfang eine Reinigungsbürste, ein stabiles Reiseetui sowie ein Kabel zum Laden des Rasierers enthalten. Der Scherkopf des Gerätes kann in insgesamt in fünf Positionen fest arretiert werden, dadurch wird die Rasur an schwierigen Stellen deutlich leichter. Auf der hinteren Seite des Rasierers ist ein herausschiebbarer Präzisionstrimmer zu finden, der zum Bartstyling genutzt werden kann. Ein gut lesbares LED Display gibt Auskunft über die Restlaufzeit des Akkus und dieser ist dank einer Schnellladefunktion bereits nach fünf Minuten bereit für eine neue Rasur.

Braun Series 9 9040s Wet & Dry

Als zweites Gerät der Series 9 haben wir den 9040s Wet & Dry getestet. Der 9040s wird zwar ohne Lade- und Reinigungsstation ausgeliefert, das Gerät ist aber im Gegensatz zum aktuellen Topmodell 9090 wasserfest und kann auch unter der Dusche benutzt werden. Die Technologie wurde noch einmal verbessert. Im anpassungsfähigen Scherkopf sind insgesamt vier Scherelemente eingebaut, die gemeinsam mit der bekannten Sonic Technologie der Mikrovibrationen bis zu 40.000 Bewegungen in der Minute ausführen. Das bringt eine deutlich hautschonende Rasur, es soll vor allem auch helfen, möglichst alle Haare zu erfassen.
Das mitgelieferte Zubehör besteht aus einem praktischen Reiseetui, einem Netzkabel zum Aufladen des Akkus und dem kleinen Reinigungspinsel. Auf die gute Reinigungsstation des 9090cc muss man beim 9040s Wet & Dry verzichten. Da der 9040s aber wasserdicht ist, kann das Gerät ohne Probleme unter dem Wasserhahn oder der Dusche gereinigt werden. Der Akku-Ladestand wird auf einer LED-Anteige im Griff des Rasierers angezeigt. Diese Anzeige wird auch wirklich benötigt, denn mit einem Netzkabel kann der 9040s Wet & Dry nicht betrieben werden. Der Scherkopf ist überaus beweglich, sondern lässt sich auch in fünf Stufen feststellen.
Der Braun Series 9 9040s Wet & Dry gefällt in schwarzer Klavierlackoptik und blauen Highlights. Ab gesehen vom Scherkopf besteht er zwar zur Gänze aus Plastik, aber das ist kein ein Nachteil. Der Rasierer macht insgesamt einen überaus hochwertigen Eindruck. Der Scherkopf ist gut gefedert und gleitet überaus sanft über die Gesichtshaut und funktioniert prächtig auch bei Unebenheiten. Auch schwierige Gesichtspartien wie Oberlippe, Kinn und Hals können problemlos rasiert werden. Nachteilig ist aber in der Praxis, dass eine Plastikschutzkappe für den Scherkopf nicht mitgeliefert wird.

Fazit zur Braun Series 9

Noch gründlicher und noch besser als die bisherigen Toprasierer aus der Braun Serie 7 – die Elektrorasierer der Serie 9 bieten eine besonders gründliche und dennoch hautschonende Vorgehensweise. Das Rasierergebnis kommt dem einer Nassrasur relativ nah. Die Braun-Elektrorasierer entfernen Bartstoppeln sehr gründlich und sind dabei sanft zur empfindlichen Gesichtshaut. Alles in allem präsentieren sich die Rasierer der Braun Series 9 als die führenden Elektrorasierer im Segment der Spitzenrasierer.
Zusammenfassend kann man sagen, dass man für die Geräte der Series 9 eine eindeutige Kaufempfehlung aussprechen kann, diese aber doch ziemlich teuer sind. Wer einen hochwertigen und auch zuverlässigen Elektrorasierer sucht, ist mit den Geräten der Series 7 auch wirklich gut beraten.