Grundig MS 6240

Schlichter geht es nicht.

Das perfekte Zweitgerät 

Der Grundig MS 6240 gehört mit einem Anschaffungspreis von knapp 30 € zu den günstigen Elektrorasierern. Günstig muss ja nicht gleich schlecht sein. Doch hält das Gerät auch anspruchsvolleren Aufgaben wie dem Kürzen eines 3-Tagebarts stand?

Ausstattung

Das Modell kommt ohne Schnickschnack daher, was bei seinem Preis aber auch nicht anders zu erwarten ist. Im Lieferumfang sind neben dem Gerät ein Etui, ein Ladekabel und eine schmale Reinigungsbürste enthalten. Das Gerät ist über Akkubetrieb und per Netzbetrieb nutzbar. Eine Akkuanzeige, die Auskunft über den Ladestand gibt, ist nicht vorhanden.
Der Rasierer arbeitet mit einem 3-fach Schneidesystem aus zwei Scherfolien, die gegenläufig arbeiten und einem mittig angebrachtem Trimmer, der längere Haare zur besseren Rasur kürzen soll. Zudem ist ein ausklappbarer Langhaarschneider in das Gerät integriert, mit dessen Hilfe auch Koteletten und Nackenhaare in Form gebracht werden können. 

Optik und Verarbeitung 

Das Design des Grundig MS 6240 ist schlicht, kann sich aber durchaus sehen lassen. Das Gerät ist dezent in Schwarz und Blau gehalten und ergonomisch geformt. Das Gehäuse macht für den Preis einen solide verarbeiteten Eindruck. Allerdings wirkt der Langhaarschneider sehr filigran und scheint nicht besonders haltbaren und stabilen. Er wirkt eher, als würde er leicht abbrechen, wenn man damit hängenbleibt. Desweiteren fallen die scharfen Innenkanten am Aufsatz negativ auf.

Handhabung

Der Grundig MS 6240 ist denkbar einfach zu bedienen. Er wird über einen leichtgängigen An/Aus-Druckknopf geschaltet. Er hat ein geringes Gewicht und liegt daher leicht in der Hand und ist einfach zu führen. Da das Gerät nicht über einen beweglichen Scherkopf verfügt, muss man selbst über die Handbewegungen den Rasierer den Konturen anpassen. Der Rasierer ist zwar abwaschbar, kann jedoch nicht nass benutzt oder in Badewanne oder Dusche eingesetzt werden.

Ergebnis

Ein Großteil der Nutzer stellte fest, dass die Rasur mit dem Grundig MS 6240 zwar gut und gründlich gelingt, doch nur, solange die Barthaare nicht zu lang waren. Bei täglicher Rasur liefert das Gerät sehr gute Ergebnisse, doch bei einem 3-Tagebart müssen die Haare erst durch vorsichtiges Aufsetzen gekürzt werden, da sie ansonsten eher abgerissen, denn sauber rasiert werden. Dies ist unter Umständen sogar eine recht schmerzhafte Angelegenheit.
Einige Nutzer berichteten zudem, dass die Komplettrasur mit dem Grundig MS 6240 länger dauerte als von anderen Rasierern der gleichen Marke gewohnt, da die Scherblätter nicht die gleiche Leistung wie die von anderen Grundig-Rasierern erbringen.
Der Langhaarschneider liefert gute Ergebnisse an kleineren Flächen.  

Reinigung und Pflege

Die Reinigung des Grundig MS 6240 funktioniert leicht. Der Rasierer kann zwar nicht unter der Dusche benutzt werden, ist aber dennoch abwaschbar, was eine hygienische Reinigung ermöglicht. Mit der im Lieferumfang enthaltenen Reinigungsbürste können auch hartnäckigere Härchen entfernt werden.
Akkulaufzeit und Akkuladezeit
Der Akku des Grundig MS 6240 hat eine Ladezeit von 120 Minuten. Ist er voll aufgeladen, erreicht das Gerät eine Betriebszeit von 50 Minuten, was bei dieser Preisklasse eine wirklich gute Leistung ist und ein großer Pluspunkt gegenüber dem MS 6040, der noch über mehrere Stunden aufgeladen werden musste.

Der Grundig MS 6240 auf Reisen

Klein, leicht und handlich ist der Grundig MS 6240 ein ausgezeichneter Reisebegleiter. Glücklicherweise kommt er bereits im passenden Reisetäschchen einher. Einziges Manko ist hier, dass es für den leichtgängigen Knopf zum Einschalten keine Reisesicherung oder Verriegelung gibt und der Rasierer im Gepäck womöglich unbeabsichtigt startet. Im schlimmsten Fall kommt man dann mit entladenem Akku am Reiseziel an. Das Netzkabel sollte daher auch für Kurztrips mit im Gepäck verstaut werden. Ein Pluspunkt für den Grundig MS 6240 auf Reisen ist dafür die automatische Spannungsanpassung, die das Rasieren überall auf der Welt ermöglicht.

Vor- und Nachteile des Grundig MS 6240 im Überblick

Vorteile

·         sehr günstiger Preis
·         gute Rasurergebnisse bei täglicher Rasur
·         solide Verarbeitung
·         leichte Reinigung
·         einfache Handhabung
·         automatische Spannungsanpassung

Nachteile

·        keine guten Rasurergebnisse bei längeren Barthaaren
·         nicht nass benutzbar
·         keine Reisesicherung

Grundig MS 6240
44%

Der Grundig MS 6240 ist ein schlichter Elektrorasierer, der bei täglichem Einsatz seinen Zweck gut und gründlich erfüllt. Dies und sein unschlagbar günstiger Preis machen ihn zu einem perfekten Zweitgerät oder Gerät für Reisen. Bartträger oder Männer, die gerne Abwechslung im Gesicht haben und zeigen sollten jedoch ein anderes Gerät wählen, denn bei der Rasur längerer Haare kommt der Grundig MS 6240 an seine Grenzen und auch der Langhaarschneider ist nur auf die Konturenanpassung und das Ausschneiden von Koteletten ausgerichtet.

Auf Amazon.de Kaufen